Maas mit "Progressive Visions" (Progressive House)





Facebook kauft Instagram - Zuckerberg investiert eine Milliarde US-Dollar




Facebook wächst und wächst: Kurz vor dem geplanten Börsengang hat das beliebteste soziale Netzwerk nun den Fotodienst Instagram für eine Milliarde US-Dollar (ca. 780 Millionen Euro) gekauft. Den Kauf stemmt das Unternehmen zum Teil durch Bargeld und eigenen Aktien. Der Börsengang ist für Mai, spätestens im Frühsommer geplant und soll dem Unternehmen rund fünf Milliarden US-Dollar einbringen. Experten gehen davon aus, dass Facebook anschließend einen Firmenwert von 100 Milliarden Dollar hat. Der Kauf von Instagram soll derweil noch in diesem Quartal abgeschlossen werden. Dabei bringt die Investition eine Neuerung für Facebook: "Das ist ein wichtiger Meilenstein für Facebook, weil es das erste Mal überhaupt ist, dass wir ein Produkt beziehungsweise ein Unternehmen mit so vielen Nutzern übernommen haben", schrieb Zuckerberg. Eine genaue Zahl wurde allerdings nicht genannt, Schätzungen gehen von rund 30 Millionen Nutzern aus. Bei Facebook selber sind momentan ca. 850 Millionen Nutzer angemeldet, man rechnet damit, dass in diesem Jahr noch die Grenze von einer Milliarde Nutzern geknackt wird.
 

Ein typisches Beispiel für ein Foto, welches mit Instagram bearbeitet wurde.


Instagram ist ein Fotodienst, bei dem die Nutzer mit einem Smartphone geschossene Bilder im Freundes- und Bekanntenkreis austauschen können. Dabei haben die Anwender die Möglichkeit, die Fotos zu verfremden. In Anlehnung an die Kodak Instamatic und Polaroid-Kameras werden die Fotos von Instagram quadratisch dargestellt. Für die Nutzer ändert sich durch die Übernahme allerdings nichts: Die Fotos können immer noch in anderen sozialen Netzwerken wie Twitter und tumblr veröffentlicht werden. Zuckerberg: "Wir denken, es ist ein wichtiger Teil der Erfahrung, dass Instagram mit Diensten jenseits von Facebook verbunden ist". Im hauseigenen Blog versprach auch Imstagram-Mitbegründer und -chef Kevin Systrom: "Instagram wird bestehen bleiben". Zudem müssen Nutzer von Instagram zukünftig keine Mitglieder von Facebook sein, um den Dienst nutzen zu können, so Zuckerberg.


n24.de  
Foto: Sebastian Willnow / dapd Grafik: Djudd
Am 10.04.2012 um 17:00 Uhr von Djudd


Diese News merken:


Um einen Kommentar zu verfassen musst du eingeloggt sein

HINWEIS:
Es werden ab sofort die neuesten Newskommentare zuerst angezeigt!

  #6   Takeshi 11.04.2012 18:45   
@#4 Illuminatum: Keine Angst, da gibt es noch mehr, mich zum Beispiel ;)
Ich habe da keinen Account und will auch keinen. Kenne auch noch ein paar Leute und ich hab hier auch schon hin und wieder von solchen Menschen gelesen, die da nicht hin wollen. Noch hat sich die Prophezeiung der Mayas nicht erfüllt :D

@#5 Perstyler: Um so mehr Leute irgendwie bei Facebook sind, über um so mehr Leute weiß Facebook auch mehr als die Leute selbst über sich. Und um so mehr wird Facebook auch vorausgesetzt, was ja heute schon immer mehr der Fall wird, was ein Problem für die ist, die nicht da sein wollen.

Heute heißt es ja nicht mehr "bist du bei facebook?", sondern "wie heißt du da?" oder "kannst mich ja mal adden". Es heißt auch nicht mehr "wenn Sie beo facebook sind, können sie auch auf facebook abstimmen", sondern "stimmen sie ab" mit Adresse bei facebook unten drunter.
  #5   Perstyler 11.04.2012 18:17   
Ganz ehrlich das sie instagram aufgekauft haben ist doch deren sache und wenn die grenze von 1 Milliarde geknackt wird wayne interesierts ???
Mich zumindest nicht!
Mfg.
  #4   Illuminatum 11.04.2012 17:22   
Ich frage mich ja ernsthaft, ob ich der einzigste bin, der Facebook nachwievor nicht leiden kann und niemals leiden wird?!
Ich hoffe ernsthaft, dass die irgendwann mal pleite gehen. Aber bei so meinem Megadeal kann ich da wohl noch lange warten -.-
  #3   IgorGlock 11.04.2012 15:22   
jop... deswegen war die Ironie "nur" ... xD Nur 1? xD FUUOOOO!!!
  #2   DJ JB 11.04.2012 00:50   
Kranker scheiß wenn man sich mal überlegt wie Geld das ist und was bitte man damit besseres anfangen kann als sowas...
  #1   IgorGlock 10.04.2012 21:40   
nur 1? Fuuu...




Bookmarks








Rendertime: 0.04171 sec
powered by rarecore.eu